Online Marketing ist auch aus dem Handwerk nicht mehr wegzudenken. Kunden suchen vorwiegend online nach Dienstleistern, die Ihre Probleme lösen. Kaum jemand sucht noch in einem Telefonbuch nach einem Monteur oder Heizungsinstallateur.

Deshalb ist es auch für Ihren Handwerksbetrieb immens wichtig, dass er online gefunden wird, um neue Auftraggeber zu erreichen. Wir zeigen Ihnen, welche Maßnahmen Sie wirklich weiter bringen.

Tipp 1: Machen Sie eine Ist-Zustands-Analyse

Bevor Sie mit irgendwelchen Online Marketing Maßnahmen loslegen, ist es wichtig, erst einmal zu rekapitulieren, in welche Formen von Online Marketing Sie mit Ihrem Handwerksbetrieb bereits investieren. Eventuell wirkt sich davon schon etwas positiv auf die Kundengewinnung aus.

Folgende Fragen sollten Sie sich hierbei beantworten:

Gibt oder gab es bereits einen Online Marketing Plan?
Welche Kanäle werden oder wurden bedient?
Gibt es ein Werbebudget, wenn ja, wie hoch ist es?
Wie erfolgreich waren die bisherigen Marketingmaßnahmen?
Waren Ihre bisherigen Marketingmaßnahmen auf bestimmte Regionen ausgerichtet?

Anschließend sollten Sie evaluieren, welche der Maßnahmen es wert sind, weitergeführt zu werden und welche neuen Maßnahmen sie ergreifen sollten.

Tipp 2: Kennen Sie Ihre Zielgruppe & sprechen Sie diese richtig an

Damit Ihre Marketingmaßnahmen auch ankommen, müssen Sie Ihre Zielgruppe gut kennen, damit potenzielle Auftraggeber sich auch angesprochen fühlen. Liegt der Fokus Ihres Handwerksbetriebs darauf, große Aufträge im B2B Bereich zu gewinnen, sollten Sie Ihre Werbemaßnahmen auch darauf abstimmen.

Gerade im B2B Bereich ist es so, dass oftmals mehrere Entscheider involviert sind. Deshalb sollten Sie die Bedürfnisse aller Beteiligten stillen und deren Probleme und Zweifel auf Seite räumen.

Sprechen Sie eher Privatleute an, entscheidet meistens nur eine Person darüber, wem der Auftrag zugetragen wird. Hier ist es demnach wichtig, die Bedürfnisse des Einzelnen vollkommen zu befriedigen.

Mit dem richtigen Content für Ihre Handwerker Website erzielen Sie einen klaren Wettbewerbsvorteil und schaffen es, neue Aufträge zu generieren und loyale Kunden zu gewinnen.

Tipp 3: Erstellen Sie oder optimieren Sie Ihre Website

Viele der Handwerksbetriebe in Deutschland besitzen laut Statistischem Bundesamt noch keine Website oder haben eine, um die sich jedoch nur so halbherzig gekümmert wird. Damit Sie mit Ihrem Online Marketing voll durchstarten können, ist es immens wichtig, eine gute eigene Website zu haben.

Ihre Website ist wie eine Visitenkarte für Ihr Unternehmen und noch viel mehr. Stellen Sie sich, Ihr Team und Ihre Arbeit vor. Zeigen Sie, warum potenzielle Auftraggeber gerade Sie auswählen sollen und nicht Ihre Mitbewerber. Präsentieren Sie Ihre Leistungen und stellen Sie besondere Projekte zur Schau.

Das baut Vertrauen bei potenziellen Kunden auf und demonstriert Ihre Expertise. Menschen vergeben eher Aufträge an Dienstleister, denen sie vertrauen und denen sie zutrauen, die Aufgabe bestmöglich umzusetzen.

Auftraggeber wollen nicht den zweitbesten Dachdecker engagieren, sondern den, der augenscheinliche am meisten Expertise hat und vertrauenswürdig wirkt.

Deshalb ist eine für die Suchmaschine optimierte Website eine der effektivsten Online Marketing Maßnahmen. Finden Sie potenzielle Kunden bei allen Themen rund um ihr Problem in der Suche, schürt das das Vertrauen in Ihren Handwerksbetrieb.

Tipp 4: Optimieren Sie Ihre Website für Smartphones

Haben Sie schon eine Website oder müssen Sie noch eine erstellen, achten Sie unbedingt darauf, dass Sie diese auch für die Nutzung auf Smartphones und anderen mobilen Endgeräten optimieren.

Suchanfragen von Smartphones werden immer häufiger. Die ersten Recherchen zu Dienstleistungen finden fast ausschließlich über das Smartphone statt. Deshalb sollte auch Ihre Website mobile optimiert sein, damit auch unterwegs Ihr Betrieb die Nummer 1 in der Suche ist.

Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Website nach vorne in der Suche zu bringen!
Mehr erfahren

Tipp 5: Nutzen Sie Local SEO für regionale Reichweite

Local SEO hilft Ihnen in Ihrer Stadt und Ihrem Einzugsgebiet neue Auftraggeber zu gewinnen. Denn die Suchanfragen nach Dienstleistungen in der eigenen Stadt oder in der näheren Umgebung steigen stetig an.

So suchen auch immer mehr nach Elektriker in Berlin oder Maurer in München. Erscheinen Sie dann direkt unter den ersten Suchergebnissen, erreichen Sie immens viele potenzielle Kunden und generieren so garantiert neue Aufträge.

Zudem haben Sie auch die Möglichkeit, im sog. Local Pack in den Suchergebnissen zu erscheinen, was noch mal zusätzliche Aufmerksamkeit auf Ihr Unternehmen lenkt. Mit einem Google Unternehmensprofil und einem Eintrag bei Google Maps unterstützen Sie das lokale SEO für Ihre Website und gewinnen neue Kunden.

Google Local Pack Beispiel

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie auch Ihr Unternehmensprofil bewerben lassen können und so separat weiter oben in der Suche angezeigt werden können, wenn Ihr Unternehmen nicht unter den ersten drei Unternehmen im Local Pack ist.

Google Lokale Anzeigen Beispiel

Tipp 6: Schalten Sie SEA Anzeigen

Mit SEA Anzeigen schaffen Sie es, noch mehr Aufmerksamkeit auf Ihren Betrieb zu lenken. Seien Sie dann präsent, wenn Auftraggeber genau nach Ihren Dienstleistungen suchen und überzeugen Sie die davon, dass Sie die richtige Wahl sind.

Besonders zu empfehlen sind Google Ads und Co. für hart umkämpfte Suchbegriffe, bei denen es oftmals schwerer ist, mit reiner Suchmaschinenoptimierung nach vorne zu kommen.

Werben Sie mit Google Ads in der meist genutzten Suchmaschine des Internets und nutzen Sie diese Plattform für zielgerichtete Werbung. Denken Sie auch über die anderen Werbeanzeigemöglichkeiten nach. Besonders Google bietet Ihnen mit dem Google Displaynetzwerk noch einige weitere Möglichkeiten, Ihren Betrieb zu bewerben.

Lassen Sie aber auch nicht die Möglichkeit außer Acht, auf anderen Suchmaschinen zu werben. Mit Microsoft Ads werben Sie beispielsweise auch erfolgreich auf Bing.

Wir schalten SEA Anzeigen, die wirklich konvertieren!
Mehr erfahren

Tipp 7: Generieren Sie Google Bewertungen & reagieren Sie auf diese

Damit Ihr Handwerksbetrieb vertrauenswürdig erscheint, hilft es, Bewertungen zu Ihnen und Ihrer Arbeit zu generieren. Fragen Sie nach einem erfolgreichen Auftrag Ihre Kunden einfach, ob Sie zu Ihrer Leistung nicht eine Google Bewertung abgeben wollen.

Das können Sie gerne persönlich machen, oder Sie weisen Kunden darauf nach Abschluss eines Projektes in einer E-Mail darauf hin. Es gibt einige Möglichkeiten, um Kunden effektiv nach Bewertungen zu fragen. Hier müssen Sie oft auch selbst herausfinden, welche Methode die Beste ist.

Wichtig ist auch, dass Sie auf Bewertungen zu Ihrem Unternehmen reagieren. Besonders dann, wenn es sich um negative Bewertungen handelt, sollten Sie auf diese eingehen. So demonstrieren Sie, dass die Anliegen Ihrer Kunden Ihnen wichtig sind und bauen weiter Vertrauen auf.

Tipp 8: Werben Sie online für neue Fachkräfte

Unterschätzen Sie auch nicht die Chance, mit Online Marketing neue Fachkräfte für Ihren Betrieb zu gewinnen. Gerade junge Menschen suchen und informieren sich online über mögliche Berufe. Werben Sie also für Ihr Handwerk und begeistern Sie diese mit angepasstem Content auf Ihrer Website und auf Social Media Kanälen dafür.

Nutzen Sie zudem Features wie Google Jobs, um Ihre Stellenausschreibungen in den Suchergebnissen hervorzuheben und so Jobsuchende auf Ihre Ausschreibung aufmerksam zu machen.

Online Marketing Maßnahmen sind nicht nur dafür geeignet, neue Kunden an Land zu ziehen, sondern auch perfekt, um neue und frische Fachkräfte zu gewinnen.

Tipp 9: Kontrollieren Sie regelmäßig die Erfolge

Auf jeden Fall sollten Sie Ihre Werbeerfolge regelmäßig kontrollieren und evaluieren, welche der Maßnahmen den meisten Erfolg bringen. Seien Sie sich bewusst, dass einige Maßnahmen mehr Zeit brauchen, bis Sie große Erfolge sehen.

Ein klassisches Beispiel ist die Suchmaschinenoptimierung, besonders wenn Sie zu Anfangs noch keine Website haben. Mit Suchmaschinenwerbung erzielen Sie vorwiegend sehr schnell Erfolge, jedoch kann das auch schnell ins Geld gehen.

Um den Überblick über Ihre Maßnahmen zu behalten, kann die Unterstützung einer Online Marketing Agentur für das Handwerk hilfreich sein. Diese kann eine ganzheitliche Strategie für Sie entwickeln und zusätzlich tracken, welche Maßnahmen Ihnen den meisten Gewinn bringen.

Verzichten Sie auf Online Marketing im Handwerk, vergeben Sie viele Chancen

Nicht nur, dass Sie sich wertvolle Kunden entgehen lassen, wenn Ihr Handwerksbetrieb online nicht präsent ist, auch werden Sie es schwieriger haben, neue Fachkräfte zu gewinnen.

Mit den richtigen Maßnahmen schaffen Sie es jedoch nicht nur neue Kunden zu gewinnen, sondern auch diese zu wiederkehrenden Kunden zu machen. Denn gutes Online Marketing sorgt dafür, dass Auftraggeber in Ihren Betrieb und auf Ihre Expertise vertrauen. Das hilft auch dabei, neue Mitarbeiter anzuwerben.

Nutzen Sie also Ihre Chance, mit effektivem Marketing an Ihren Wettbewerben nicht nur in Sachen Aufträgen an ihnen vorbeizuziehen, sondern auch im Kampf um die so wichtigen Fachkräfte.