Startseite/Google Ads/5 Gründe, warum sie das Management ihrer Google Ads Kampagnen einer Agentur überlassen sollten

Wir alle wissen, warum Inhouse Teams eine gute Option sein können. Es ist letztlich einfacher, mit jemandem zu arbeiten, der am anderen Ende des Tisches sitzt, als an einem anderen Ort. Zudem ist die Inhouse Lösung gerade für größer Unternehmen mit großen Accounts meistens die günstigere Lösung.

Inhouse SEA Teams können also sehr sinnvoll sein. Warum kann das Outsourcing an eine Google Ads oder SEA Agentur trotzdem besser sein? In diesem Beitrag finden wir es heraus.

Viele Unternehmen managen ihre Google Ads Konten und PPC Kampagnen selbst. Dabei kann die Zusammenarbeit mit einer spezialisierten Google Ads Agentur der entscheidende Wettbewerbsvorteil sein.

Lesen Sie 5 Gründe warum das Outsourcing an eine Agentur Sinn ergibt.

Eine gute Agentur holt mehr aus ihrem Google Ads Konto heraus

Die meisten Unternehmen verfügen nicht über die Ressourcen, sich mit allen Details eines gut gemanagten Google Ads Kontos zu befassen. Zwar kann auch eine In-House-Lösung durchaus einen positiven ROI erzielen, aber typischerweise erzielen sie mit einer guten Agentur weitaus bessere Ergebnisse.

Dafür gibt es im Wesentlichen zwei Gründe:

Grund #1

Selbst für größere Unternehmen kann es eine Herausforderung sein, erfahrene Spezialisten anzustellen. Selbst größere Google Ads Accounts sind eher selten ein Full-Time-Job. Das bedeutet, dass der SEA Account Manager noch andere Themen bearbeiten darf oder muss. Typischerweise ist er dann noch verantwortlich für Facebook Ads oder die Suchmaschinenoptimierung.

Was das reine Kampagnen-Management betrifft, wird das zeitlich oft machbar sein. Allerdings sind schon für diese drei Online-Marketing-Kanäle so unterschiedliche Kompetenzen und Arbeitsweisen gefragt, dass man schwer in allen drei Disziplinen top sein kann.

Grund #2

Top Kampagnen entstehen erst, wenn man eine Vielzahl von Strategien und Ideen in verschiedenen Kontexten umgesetzt hat. Z.B. Smart Bidding vs. manuelle Steuerung oder eher Long-Tail-Kampagnen vs. den Fullistic Ansatz. Innerhalb eines Unternehmen ist es praktisch nicht umsetzbar, permanent komplett unterschiedliche Strategien umzusetzen.

Ein Google Ads Manager/in in einer Agentur wird immer verschiedenen Kunden haben, die sehr unterschiedliche Ansätze verfolgen. Zwar wird ein Agenturmitarbeiter/in niemals Informationen mit anderen Kunden teilen, aber das gewonnene Know-how wird er oder sie natürlich zum Vorteil aller Kunden nutzen.

Insofern bringt eine Agentur eine deutlich breitere Perspektive und einen „frischen Wind“ in die Kampagnen ihrer Kunden.

Konzentrieren sie sich auf ihr Business

Das Setup und Management von Google Ads Kampagnen kann komplex und sehr zeitaufwendig sein. Dies gilt insbesondere, wenn man sich erst in die Details einarbeiten muss oder regelmäßig viele Änderungen an Keywords, Geboten und Anzeigentexten notwendig sind.

Gerade bei großen oder sehr dynamischen Angebotsportfolios wie z. B. im E-Commerce macht sich das Know-how und die Erfahrung einer guten Agentur positiv bemerkbar. Eine gute Google Ads Agentur wird ihre Kampagnen professionell optimieren und alle Änderungen und Resultate in einem hilfreichen Report für sie zusammenfassen.

So können sie sich ganz auf ihr Business konzentrieren.

Lassen Sie Experten ihre Kampagnen managen

Wahrscheinlich können sie oder einer ihrer Mitarbeiter sich in die Grundlagen von Google Ads und anderen PPC Plattformen einarbeiten. Es gibt ausreichend Ressourcen bei Google, auf YouTube und auch hier im Blog. Für Top-Kampagnen brauchen sie aber auch Erfahrung und den Vergleich mit anderen Google Ads Kampagnen. Achten Sie darauf, dass ihre Agentur Google Partner und Google Ads-zertifiziert ist. Nutzen Sie also das Know-how der Profis, um Ihr Geschäft zu skalieren.

Ein ganzes Team steht zu ihrer Verfügung

Eine gute Agentur hat Experten für alle PPC Disziplinen. Diese Experten arbeiten zusammen, um in jedem Bereich das Beste für die Kunden zu erreichen. Ein Team von Experten kann voneinander lernen und den jeweils am besten passenden Betreuer für eine Aufgabe finden.

Ein typisches Problem von inhouse erstellten Google Ads Kampagnen ist fehlerhafte Conversion Tracking. Oft nehmen sich die Marketingabteilungen nicht die Zeit, um eine wirklich sinnvolle Conversion-Modellierung auszuarbeiten. Oder das Anpassen und einfügen des Trackingcode ist fehlerhaft. Im Ergebnis führt inkonsistentes Conversion Tracking dann fast immer zu Kampagnen, die weniger leistungsfähig sind.

Ein gute Google Ads Agentur beschäftigt Spezialisten, die für eine vollständiges und fehlerfreies Conversion Tracking sorgen.

Mehr Tools und Ressourcen

Als Google Ads Premium Agentur haben wir direkten Zugang zu Google Mitarbeitern, wir nutzen die besten Tools zur kontinuierlichen Optimierung der Kunden-Kampagnen. Jeden Tag beschäftigen wir uns mit der Verbesserung der Kampagnen unserer Kunden. Wir wissen, dass für viele unserer Auftraggeber viel Umsatz von der Performance der Google Ads Konten abhängt. Deshalb investieren wir kontinuierlich in die Fortbildung der Account Manager und die besten Tools, die es auf dem Markt gibt.